2014_6-Mannschaft_webDie „Risikomeldung“ der Herren VI zur TT-Runde 2013/14 brachte für unseren Verein auch in der Rückrunde keinen Ärger bzw. Kosten – das als erstes positives Fazit.
Nach 9 Spielen in der VR mit 4 – 1 – 4 = 49:41 Spielen u. 9:9 Punkten gelang der Mannschat mit insgesamt 11 eingesetzten Herren bzw. Damen tatsächlich eine Steigerung u. Verbesserung in der Tabelle auf Platz 4.
Bei 18 Spielen mit gesamt 10 – 2 – 6 = 99:81 Spielen u. 22:14 Punkten sicherlich eine beachtenswerte Leistung aller eingesetzten Aktiven.
Vorteilhaft für uns war sicherlich auch die stärkere Spielbeteiligung vom „re-aktivierten“ Sportkameraden Karsten Schmidt.

Von 18 Spielen standen zur Verfügung: Dirk 12 / Max u. Klaus je 11 / Helmut 9 / Karsten 8 / Robert 5 / Matthias 4 / Lars + Ute je 3 / Mareike 2 u. Helm. Strempel 1.

Ein besonderer Sieg gelang unserem Team beim Meister in Wettsaasen – eine deftige „Klatsche“ gab es aber auch, und zwar mit 1:9 gegen Schotten IV.

Im vorderen Paarkreuz (Platz 1+2) kamen in der 3. Kr.-Klasse, Gr. 1, insgesamt 54 Spieler zum Einsatz und konnten hier Dirk Gringel bei 23:7 Spielen den 8. Platz, und Karsten Schmidt mit 6:1 Spielen den 15. Platz erreichen.

Im hinteren Paarkreuz (Platz 3+4) sind insgesamt 60 Aktive genannt und hier konnten für die TTG mit Platz 4 + 10:1 Spielen durch Karsten Schmidt, sowie MF Helmut Gläser mit 6:3 und Platz 12 gute Plätze erspielt werden.

Allen „Teammitgliedern“ danke ich als MF für den Einsatz in der abgelaufenen Saison – ein besonderer Dank gilt meinem „Vize-Mannschaftsführer“ Klaus Sponner für die vorzügliche Unterstützung.

PS: Beim letzten Heimspiel leisteten wir uns „den Luxus“ und spielten mit 6 Mannschaftsmitgliedern – zum erhofften Sieg!!

gez. Helmut Gläser