Am Sonntag um 13.00 Uhr tritt die TTG beim Klassenprimus in Besse an. Das Saisonziel von Besse ist ganz klar die Meisterschaft und mit 12:0 Punkten haben die Besser eine makellose weiße Weste. In ihren Reihen stehen mit Petr Wasik, Mateutz Kazuba, Stas Blumhardt, Sebastian Pfaff, Peter Beck u. Dirk Meyer lauter Hochkaräter die zum Teil noch in dieser Saison ungeschlagen sind. Für die TTG heißt es erneut sich so teuer wie möglich zu verkaufen. Weiterhin muss man auf den verletzten Benjamin Förster verzichten und tritt an mit Miroslav Stepka, Jakub Svec, Christian Hansmann, Simon Burkhardt, Daniel Wolf und Klaus Gläser.

Gez. Steffen Schindler (schi)