Die TTG Kirtorf-Ermenrod besuchte im Rahmen der Aktion „Schlag auf“ vom Hessischen Tischtennisverband die Grundschulen in Groß-Felda und Kirtorf, um für alle Kinder einen Tag anzubieten, an dem sie in bestimmten Koordinationsübungen ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen konnten.

Groß-Felda

Insgesamt nahmen 135 Kinder der 1-4 Klasse teil. In Übungen wie z.B. mit einem Tennisball ein bestimmtes Zielfeld zu treffen, mit Luftballons zu jonglieren oder auch mit einem Tischtennisschläger und Tischtennisball zu balancieren waren die Kinder als auch die Lehrer mit Spaß dabei. Die besten Mädchen und Jungen der einzelnen Jahrgänge erhalten noch Preise bzw. werden nach erfolgter Siegerehrung zu einem Sichtungstraining der TTG Kirtorf-Ermenrod in die Grundschule Groß-Felda eingeladen. Die Grundschulleiterin Kiefer bedankte sich bei den Helfern der TTG Ute Nühs, Helmut Gläser, Klaus Dieter Fink und Steffen Schindler für die gelungene Veranstaltung und freute sich, dass ein Verein den Weg in die Schule fand.

Kirtorf

Auch in Kirtorf besuchte der Verein im Rahmen der Aktion „Schlag auf“ vom Hessischen Tischtennisverband am 11.07.2005 die Grundschule, um dort für alle Kinder einen Tag anzubieten in bestimmten Koordinationsübungen ihre Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen. Insgesamt nahmen 130 Kinder der 1-4 Klasse teil. Die besten Mädchen und Jungen werden auch hier zu einem Training in die Gleentalhalle nach Kirtorf eingeladen. Die Grundschulleiterin Renate Schmidt bedankte sich bei den Helfern der TTG Ute Nühs, Helmut Gläser, Klaus Dieter Fink, Dieter Schmidt und Steffen Schindler für die gelungene Veranstaltung und freute sich, dass ein Verein den Weg in ihre Schule fand.