TTG Kirtorf/Ermenrod II – TSV Grünberg 9:4

Bei insgesamt 1:1 Fünfsatzspielen und fünf Viersatzspielen geht das Ergebnis bei 30:18-Sätzen dann auch absolut in Ordnung. Dabei erzielten die Gäste ihre Punkte überwiegend im ersten Durchgang. Nachdem Scharmann/Peschke das dritte Doppel gewonnen hatten, gewannen Thomas Krause und Manfred Dörr nachfolgend gegen Klaus Gläser und Matthias Seibert und hielten die Partie bis zum 4:3 noch offen. Dann aber zogen die Gastgeber bis auf 8:3 davon.
Mit dem vierten Punkt von Werner Scharmann mit 3:0 gegen den an diesem tag etwas glücklos agierenden Matthias Seibert gelang den Gästen noch eine Ergebniskorrektur.
Die 2. Herren hatte durch Ralf Hollenbach/Klaus Gläser und durch den hart umkämpften Fünfsatzsieg von Matthias Seibert/Charly Rühl die Grundlage zum Gesamtsieg gelegt.
Die weiteren Einzelsiege von Hollenbach (2), Rühl (2), Klaus Gläser, Stefan Hillenbrand und Steffen Schindler brachten am Ende das gerechte Ergebnis.