Im Heimspiel gegen den Tabellenführer und haushohen Meisterschaftsfavoriten aus Arzell hatten unsere Damen erwartungsgemäß wenig zu bestellen. Schon nach den Doppeln zeigten die gästespielerinnen Ihre Dominanz und gingen mit 2:0 in Führung. Zu erwähnen bleibt der Einzelerfolg von Carina Gläser gegen Klee und vor allem die beiden ersten Einzelsiege unseres Nachwuchsstars Jana Hollenbach bei den Damen, die Ihren beiden Gegenerinnen jeweils mit 3:0 keine Chance ließ. Weiter so, Jana!
Die weiteren Einzel gingen leider alle an die Gäste, so dass nach knapp 1,5 h Spielzeit die Partie beendet war und der TSV 1963 Arzell als Sieger mit 8:3 fest stand.